Lawinenhund bei der Arbeit - Lawinenschnupperkurs

Selber mit der Sicherheitsausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde) suchen. Dazu ein Wettrennen, wer ist schneller - der Lawinenhund oder du?

Informationen

Preis
CHF 140.-
Anforderungen
es braucht keine Alpinkenntnisse
Stufe
Stufe Beginner
Treffpunkt
Stockhornbahn

Kursdaten

Daten
 
Daten:09.02.19 - 09.02.19
Bergführer:Anita
Daten:24.02.19 - 24.02.19
Bergführer:Anita

Beschreibung

Ein erlebnisreicher Tag wird uns auf dem Stockhorn erwarten.

Wir lernen selber mit LVS(Lawinenverschüttetensuchgeräten), Schaufel und Sonde nach Verschütteten zu suchen. Dazu Infos warum es zu einer Lawine kommt.

 

Kurskosten: Erwachsene Fr. 140.- / Kinder bis 16 Jahren Fr. 80.-

 

Nach unseren eigenen Erfahrungen bei der Lawinenverschüttetensuche, schauen wir dem Lawinenhund Anori zu wie er eine verschüttete Personen/Gegenstände sucht.

 

Und wer Lust hat, kann selber einmal in ein Schneeloch und von Anori gerettet werden.

Spass und Erlebnis pur!

 

Ablauf:

10.15 Uhr Treffpunkt bei der Mittelstation Chrindi / Stockhorn. Begrüssung, Informationen zum Tag, Materialabgabe

Anschliessend kurze Theorie im Restaurant zur Lawinenkunde

11.30 Uhr Es geht hinaus ins Gelände, hier lernen wir die LVS Geräte einsetzten und versuchen unseren ersten Rucksack aus dem Schnee zu finden.

 

12.30 Uhr Mittagspause

 

13.30 Uhr Lawinenhunde -Demo, Wettbewerb wer ist schneller Hund oder Person?

16.00 Uhr ein toller Tag im Schnee geht zu Ende. Materialabgabe und Rückreise

 

 

Extras: Essen: Mittagslunch aus dem Rucksack
Unterkunft: Stockhorn
Inbegriffen: Inbegriffen sind Führung und Leitung durch die Alpinschule BERGFALKE und den Lawinenhund.
Durchführung: 4 - 8 Teilnehmer.

Treffpunkt

Wetter

Erlenbach im Simmental

Montag
21.01.
freundlich
Temperatur -2°C 2°C
ivbv Bergsportschulen Diamir RADYS lowa