Jungfraujoch - Bächlilücke - Rekingen

Skihochtourenweekend der Extraklasse.

Informationen

Preis
CHF 440.-
Anforderungen
Sicheres gutes Fahren mit Skis auf allen Pisten.Sie haben bereits Skitourenerfahrung. Gute Grundkondition für 4 Std. Aufstieg
Stufe
Stufe 2
Treffpunkt
Jungfraujoch - bei der Kaffibar.

Kursdaten

Daten
 
Daten:16.03.19 - 17.03.19
Bergführer:
Daten:23.03.19 - 24.03.19
Bergführer:
Daten:06.04.19 - 07.04.19
Bergführer:
Daten:13.04.19 - 14.04.19
Bergführer:
Daten:04.05.19 - 05.05.19
Bergführer:

Beschreibung

Herrliche Skihochtour in einer einmaligen Hochgebirgslandschaft umgeben von imposanten Berggipfeln und Gletschern. Hier fühlt man sich in einer anderen Welt - Berge und Gletscher soweit das Auge reicht. Unser Stützpunkt ist die Finsteraarhornhütte. Sie liegt auf 3048 müM am Fusse des höchsten Berner Gipfels, dem Finsteraarhorn (4274müM).

 

 

Ablauf: mit der ersten Bahn geht es hoch aufs Jungfraujoch. Von hier starten wir zu unserer genialen Tour Richtung Wallis.

Aufstieg Richtung Grünhornlücke. Das Ziel, die Finsteraarhornhütte, vor unseren Augen, geniessen wir nun eine tolle Abfahrt bevor wir nach einem kleinen Gegenaufstieg die Hütte erreichen.

Am nächsten Tag starten wir frühmorgens Richtung Bächlilücke. Eine tolle Aussicht begleitet uns auf dem Weg. Die Abfahrt nach Reckingen wird noch das grosse Finale – treffen wir wieder Pulverschnee in dem oberen Bereich an und unten einen tollen Sulz?

Fazit: 1400m Aufstieg und geniale 3000m Abfahrt an einem Wochenende!

Extras: Essen: Mittagslunch aus dem Rucksack. Ein Lunchpaket für den 2. Tag kann am Abend in der Hütte bestellt werden. Marschtee ist inbegriffen.
Unterkunft: Finsteraarhornhütte SAC
Inbegriffen: Führung und Leitung durch Bergführer der Alpinschule BERGFALKE, Übernachtung mit Halbpension in SAC Hütte.
Durchführung: 4 - 6 Teilnehmer.

Treffpunkt

Wetter

Jungfraujoch

Montag
21.01.
recht sonnig
Temperatur -19°C -16°C
ivbv Bergsportschulen Diamir RADYS lowa