4 Skitourentage Bedretto

Im Bederttotal finden wir eine eindrückliche Auswahl an Skitourenmöglichkeiten in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Von Nord bis Süd - wir haben die Auswahl.

Informationen

Preis
CHF 1115.-
Anforderungen
Kondition für Aufstiege von ca. 4 - 6 Stunden. Sicheres Skifahren abseits der Pisten (auch steiles Gelände).
Treffpunkt
Bedretto

Kursdaten

Daten
 
Daten:28.02.19 - 03.03.19
Bergführer:
Daten:14.02.31 - 17.02.19
Bergführer:

Beschreibung

Das Val Bedretto im Nordtessin reicht von Airolo am Fuss des Gotthard-Passes bis hinauf zum Nufenenpass, dem Übergang ins Wallis. Das lang gezogene Tal zwischen Gotthard- und Cristallina-Massiv ist im Winter besonders schneereich. Die besten Voraussetzungen also für unsere Touren. Einige mögliche Touren wären beispielsweise: Chüebodenhorn 3069m, Marchhorn 2962m, Poncione Val Piana 2660m, Pizzo Pesciora 3120m, Cima di Lago 2933m, Helgenhorn 2837m.

 

1. Tag:

Nach ihrer individuellen Anreise ins Bedrettotal treffen wir uns beim Hotel und können dort unser Gepäck deponieren. Anschliessend unternehmen wir eine erste Tour und geniessen bereits die eindrückliche Landschaft.

 

2.-4. Tag:

Da wir von den besten Schneeverhältnissen im Gebiet profitieren wollen, werden wir unsere Skitouren jeweils erst am Vorabend bestimmen. Das Bedrettotal bietet eine grosse Tourenvielfalt. So können wir täglich die Variante mit den idealsten Exposition wählen. Einige mögliche Touren wären beispielsweise: Chüebodenhorn 3069m, Marchhorn 2962m, Poncione Val Piana 2660m, Pizzo Pesciora 3120m, Cima di Lago 2933m, Helgenhorn 2837m.

Extras: Essen: Mittagslunch aus dem Rucksack - Einkaufsmöglichkeiten im Ort oder gegen Bestellung Lunchpaket im Hotel. Marschtee wird zur Verfügung gestellt.
Inbegriffen: Führung und Leitung durch Bergführer der Alpinschule BERGFALKE, Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer. Einzelzimmer gegen Aufpreis bei frühzeitiger Anmeldung möglich.
Durchführung: 4 - 7 Teilnehmer.

Treffpunkt

ivbv Bergsportschulen Diamir RADYS lowa