Klettern und Ausbildung: Bergell mit Fiamma

Hier im Bergell mit dem zerklüfteten Bergeller Granit stehen viele Kletterträume für uns bereit!

Informationen

Preis
CHF 1250.-
Anforderungen
Klettertechnik im Vorstieg 5a im Fels. Gute Grundkondition für längere Klettertouren.
Stufe
Stufe 2
Treffpunkt
Talstation Seilbahn Pranzaira, Albigna

Kursdaten

Daten
 
Daten:31.07.17 - 04.08.17
Bergführer:
Daten:14.08.17 - 18.08.17
Bergführer:Tom
Daten:11.09.17 - 15.09.17
Bergführer:

Beschreibung

Alles rund ums Mehrseillängenklettern. Tourenplanung, Routenauswahl, selbständiges Sichern im alpinen Gelände, Zu- und Abstiege im weglosen Gelände, Standplatzbau und Abseiltechnik über mehrere Seillängen.

 

 

Wir verbessern unsere eigene Kletter- und Sicherungstechnik und haben auch die Möglichkeit unser Wissen zu überprüfen. Einsetzen der verschiedenen Sicherungsmittel, was macht wann und wo Sinn? Express, Klemmkeile und Friends, wo sind die Gefahrenstellen beim Abseilen?

Detail

Gemeinsam geht es zuerst mit der Seilbahn hinauf zum Stausee. Von hier auf dem Hüttenwanderweg zur Albignahütte 2336m. Nach einer Mittagsrast starten wir direkt ins Gelände und machen uns mit der Kletter- und Sicherungstechnik vertraut. Haben wir alle den gleichen Wissenstand? Das richtige Material? Dazu Inputs zu Friends und Keilen.

 

Die nächsten Tage werden wir jeweils gemeinsam mit dem Bergführer vor Ort festlegen, welche Routen wir unter die Finger nehmen wollen.- Möglichkeiten stehen genügend zur Auswahl. Die Routen sind alle im 4-5 Schwierigkeitsgrad und ideal als Ausbildungs- und Anwendungstouren.

Wohlklingende Namen warten, zum Beispiel: Spazzacaldeira 4c; Balzetto-Südgrat 4a; Piz dal Päl 5a und natürlich die wohl bekannteste Felsnadel, die Fiamma!

 

Am letzten Tag werden wir uns noch in den Plattenrouten unter der Hütte austoben, bevor es am Nachmittag runter ins Tal geht.

Kursende ca. 14.45 Uhr bei der Seilbahn.

Extras: Essen: Lunch aus dem Rucksack - dieser kann auch in der Albigna eingekauft werden.
Unterkunft: Albigna Hütte
Inbegriffen: Führung und Leitung durch Bergführer der Alpinschule BERGFALKE, Übernachtung mit Halbpension in der Albignahütte SAC im Lager mit Duvets, Marschtee
Durchführung: 4 - 6 Teilnehmer.

Treffpunkt

Wetter

Vicosoprano

Montag
24.07.
stark bewölkt, Regen
Temperatur 13°C 18°C
ivbv Bergsportschulen Diamir Berghaus lowa